Blockaden erkennen und lösen

Sowohl die angewandte Kinesiologie (Brain Gym nach One Brain®) als auch die psychologische Kinesiologie (3in1Concepts®) kann unterstützend eingesetzt werden zur/zum

▪    Lernförderung
▪    Konzentrationssteigerung
▪    Abbau von Ängsten
▪    Stärkung des Selbstbewusstseins

Wenn Sie bei diesen Fragen mit einem innerlichen JA antworten, können kinesiologische Sitzungen für Ihr Kind hilfreich sein:

  • Verliert Ihr Kind schnell das Interesse oder die Konzentration?
  • Ist es unruhig oder verträumt?
  • Reagiert es bei Anforderungen mit Blackout?
  • Hat Ihr Kind Angst vor Prüfungen?
  • Gibt es jeden Tag Stress wegen der Hausaufgaben?
  • Gestaltet sich der Umgang mit Lehrern oder Mitschülern problematisch?
  • Hat Ihr Kind Einschlaf-, Durchschlafschwierigkeiten? Albträume?
  • Leidet Ihr Kind an „unerklärlichen“ Ängsten?
  • Beobachten Sie Widerstand in der Schule oder zu Hause?

Lassen Sie uns mit Hilfe des Muskeltests auf Ursachensuche gehen und so Lernblockaden erkennen und schrittweise lösen, dafür sorgen, dass  alle Gehirnfunktionen (wieder) optimal zusammenarbeiten und so Lernfortschritte möglich werden. Gleichzeitig und spielerisch wird die Selbstwahrnehmung Ihres Kindes verbessert und sein Selbstbewusstsein gestärkt.